PT Energiemanagement, Am Becketal 17, 28755 Bremen
Energieerfassung ( Mobile Erfassung, Impulserfassung, M-Bus-Technik)

M-BUS-TECHNIK

Der M-Bus (Abkürzung für “Meter-Bus”) ist eine neue Europäische Norm zur Zählerfernauslesung und ist für alle Arten von Verbrauchszählern sowie für diverse Sensoren und Aktoren verwendbar. Seitdem mit dem M-Bus eine galvanisch getrennte Schnittstelle standardisiert ist, gewinnt dieser zunehmend an Bedeutung in der Energiewirtschaft. Die grössten Vorteile der M-Bus-Technik liegen zweifelsohne in dessen hoher Flexibilität. Durch die Standardisierung lassen sich problemlos Geräte verschiedener Hersteller an einem Bus betreiben. Auch die Anbindung von Impulsgeberzählern ist über spezielle M-Bus-Adapter möglich. Bis zu 250 Zähler können maximal an einem Bus betrieben werden.

Das Auslesen der Daten kann sowohl direkt mittels Handheld-System, per Modem oder über Funk erfolgen. Durch einen M-Bus-Master können die Zählerstände zu einem beliebigen Zeitpunkt abgefragt und mit Datum und Zählernummer in einer ASCII-Datei abgelegt werden. Im Gegensatz zur Impulserfassung können mit dem M-Bus nur Zählerstände übertragen werden. Die Erfassung der elektrischen Leistung und vor allem die verursachergerechte Zuordnung von Leistungsanteilen einzelner Kostenstellen ist nicht möglich.


M-Bus Zählererfassung

Aufgrund der Komplexität des Themas können technische Details hier nicht dargestellt werden.
Bitte setzen Sie sich direkt mit uns in Verbindung, wenn Sie Zählerfernauslesung in M-Bus Technik realisieren möchten. Wir unterbreiten Ihnen gern ein individuelles Angebot.


[Home] [Energiemanagement] [Energiedienstleistungen] [Energieoptimierung] [Energieerfassung] [Mobile Zählererfassung] [M-Bus-Technik] [Impulserfassung] [Temperaturerfassung] [Software] [Signalübertragung] [Info/Kontakt] [Bestellen]

Copyright by:  PT Energiemanagement   -   Am Becketal 17  -  28755 Bremen
 Letztes Update am 28.03.2011